Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ayurveda - die Wissenschaft vom Leben

http://ibpf.org/sites/default/files/blog/ayurvedic-doshas.jpg

 

Quelle: http://ibpf.org/sites/default/files/blog/ayurvedic-doshas.jpg

Ayurveda ist eines der ältesten, überlieferten Systeme zur Gesunderhaltung des Körpers, Geistes, der Seele und der Sinnesorgane im menschlichen Körper. Der Ursprung von Ayurveda findet sich in der vedischen Hochkultur des alten Indien. Das Wissen dieser Heilkunst wurde ursprünglich nur mündlich von Generation zu Generation übermittelt. Die ersten schriftlichen Aufzeichnungen sind über 5000 Jahre alt und wurden in Sanskrit verfasst.

Im Gegensatz zu den meisten westlichen Gesundheitssystemen stellt Ayurveda kein festes Konzept in den Mittelpunkt des Handels,  sondern der Menschen steht im Zentrum, mit seiner urpsprünglichen Natur. In Anlehnung an die Elemente Wasser, Feuer, Erde, Äther und Luft deren Charaktere in jedem Menschen unterschiedlich gewichtet vorherrschen, definiert Ayurveda einen ganzheitlichen Ansatz, der vermittetlt, wie man seine Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude bis in hohe Alter erhalten kann.

Anhand von praktischen Regeln für den Alltag, die z.B. die Ernährung, Tagesrhythmen, Gewohnheiten und vieles mehr umfassen können,  hilft Ayurveda und die verschiedenen Möglichkeiten die dort angeboten werden, die Einheit von Körper, Geist, Seele und Sinnesorganen  wieder herzustellen oder zu erhalten.

Es geht um die Balance der Bio- bzw. Naturenergien (auch Doshas genannt) im menschlichen Dasein, welche u.a. durch die Ernährung und begleitend durch Massagen positiv beeinflusst werden können.

 

Ayurveda - eine Einführung   - Termine für Workshops dazu findest du hier !


 

Ayurveda Massage - Abhyanga 

http://www.ihr-wellness-magazin.de/fileadmin/_migrated/pics/05_mandelblueten-massageoel_13248720_400.jpg

Eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Ungleichgewichten im Energiehaushalt kann eine sogenannte Abhyanga spielen. Dabei handelt es sich um eine Massage, bei der mit viel warmem Öl gearbeitet wird, das - je nach Konstitutionstyp - mit verschiedenen Kräutern aufbereitet wurde oder aus einem gereiften Basisöl besteht. Bei der Abhyanga wird das Öl mit wenig Druck, im gleichmäßigen Rhythmus mit langen Streichungen sorgfältig in die Haut eingearbeitet. Die heilsame Wirkung dieser Ayurveda Massage entsteht durch das Zusammenspiel von Massagetechnik und den energetischen und medizinischen Eigenschaften der Öle.

Die Abhyanga Massage bewirkt die Lockerung, Stimulanz, Entspannung und Regulation der Haut, Muskulatur, Gelenke und des Nervengewebes.                                                                                           

Die Haut gewinnt durch regelmäßige Ölanwendung schnell ihre Jugendlichkeit und Elastizität zurück. Die Ayurveda Massage wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden und die Psyche aus. Inneres Gleichgewicht, Gesundheit und Zufriedenheit können einkehren.

Die Abhanga ist eine Ganzkörpermassage.

 

Abhyanga - 60 Minuten für 58 ,- €  bei Afsane (inkl. Öl & Handtücher)

Die Massage findet im Studio statt - auf Wunsch auch bei Dir zuhause (je nach Entfernung kommen ggf noch 5,-€ Entfernungspauschale hinzu).

 

Infos und Absprache unter:  afsane@yogastudio-om.de

Bildquelle oben: Quelle: http://www.ihr-wellness-magazin.de/fileadmin/_migrated/pics/05_mandelblueten-massageoel_13248720_400.jpg


 

 Ayurvedische Küche  - Kochen für die Gesundheit

 

Wie einleitend beschrieben, steht der Mensch und seine persönliche Konstitution im Ayurveda im Mittelpunkt der Betrachtung. Auf diese natürliche Energie jedes Individuums geht auch die ayurvedische Küche ein und zeigt Möglchkeiten auf, wie bei jeder Mahlzeit gesundheitsfördernd - im Sinne der eigenen Dosha  - auf den Körper eingewirkt werden kann. 

In der ayurvedischen Heilkunst gilt die Nahrung als wichtige Schule für das Wohlbefinden. Durch den Gebrauch von Nahrungsmitteln und Gewürzen entsprechend der persönlichen Konstitution sowie der sinnvollen Zusammensetzung von Menüs, wird jedes Gericht nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern wirkt zudem harmonisierend auf Körper und Geist. Basis der Gerichte bildet die indische Küche.

 

 

Kräuterbällchen mit Reis

 

                        Reis mit Berberitzen

 

 

 

Eine schöne Gelegenheit gemeinsam mit Freundinnen und Freunden zu kochen und zu genießen oder neue Menschen, Rezepte und Geschmacksrichtungen kennen zu lernen.

Bei Interesse komme ich gerne zu Ihnen nach Hause und gebe in der heimischen Küche einen Kurs oder koche für Sie. Die Preise hierfür werden je nach Angebot (Zeit & Umfang, Personen) festgelegt. Einfach eine Anfrage per E-mail an mich schicken und wir schauen, wie wir zusammen kommen.

Gerne auch eine E-mail schicken, wenn die heimische Küche zu klein ist, das Interesse jedoch groß, so dass ich ggf eine Küche anmieten kann.

afsane@yogastudio-om.de

Sicherlich ein schönes Geburtstagsgeschenk !